Home

Berufsunfähigkeit

Berufsunfähigkeit
Ihr Geburtsdatum:

Rückruf-Wunsch

Rückruf-Wunsch
Wie sind Sie am besten erreichbar:

Termin vereinbaren

Termin vereinbaren
Sie wünschen:


+++AUS GEGEBENEM ANLASS+++

Liebe Kunden, Freunde und Familie!
 
Wir denken wir müssen nichts zum Ernst der Lage schreiben, die Berichterstattung zum Thema COVID-19 sollte mittlerweile jeden erreicht haben!
 
Um unseren Teil dazu beizutragen die Weiterverbreitung des Coronavirus zu verhindern, haben wir uns dazu entschlossen den persönlichen Kundenkontakt bis auf weiteres einzustellen. Damit folgen wir dem Statement unserer Bundesregierung. Wir hoffen auf euer Verständnis.
 
Unseren Bürobetrieb werden wir, so sieht es aktuell aus, voll und ganz aufrecht erhalten. Ihr erreicht uns zu unseren Öffnungszeiten per Telefon, E-Mail und per FAX. Die Mitarbeiter im Homeoffice werden sich per Rückruf oder Mail mit euch in Verbindung setzen.
Für alle Beratungsleistungen bieten wir euch alternativ eine Onlineberatung an (Endgerät mit Webcam - Tablet oder PC - Vorausgesetzt).
Von Montag bis Donnerstag sind wir von 09:00 - 18:00 Uhr zu erreichen
Freitags von 09:00 - 16:00
Telefon: 06201-2908888
FAX: 06201-2908880
E-Mail: info@mrp-versicherungen.de
WhatsApp: 0151-20915398
Facebook: MRP-GbR
Stay strong and safe! Wenn wir alle unseren Teil dazu beitragen werden wir auch das Coronavirus besiegen!
Euer MRP Team
Michael Werner
Ralf Bauer
Rosi Werner
Stefanie Jöst
Timo Werner
Achim Mangold
Onur Pala

Eine kleine Übersicht über unsere Produktpartner

VEMA
ADCURI
Barmenia
Basler
Canada Life
Concordia
Concordia oeco
Domcura
Die Haftpflichtkasse
Hallesche
HanseMerkur
janitos
Nürnberger
SV SparkassenVersicherung

Unternehmensprofil

Es geht um nichts Geringeres ...

 als den optimalen Versicherungsschutz.

Diesem Ziel fühlen wir uns verpflichtet. Daraus leiten wir alle MRP-Leistungen ab: von der persönlichen Risikoanalyse über die Berechnung und Planung der Altersvorsorge bis hin zur Schadensregulierung. MRP ist aber nicht nur Versicherungsmakler mit full service-Konzept. Wir verstehen uns vor allem als Fürsprecher des Kunden. Uns liegt daher die individuelle Betreuung besonders am Herzen.

Der Mehrwert liegt in der Verknüpfung von Leistung mit Erfahrung. Das unterstreichen unsere langjährigen Kundenkontakte. Großen Anteil am Erfolg hat aber nicht zuletzt auch unsere persönliche, unkomplizierte Art. Es geht schließlich um das Miteinander. Und um:

Engagement - Wir handeln bei Versicherern TOP-Konditionen für unsere Kunden aus.
Vielfalt - Wir haben Zugriff auf alle in Deutschland zugelassenen Versicherer und bieten eine Auswahl von über 1.000 Investment Fonds.
Effizienz - Wir passen Versicherungsverträge nur an, wenn daraus wirklicher Kundennutzen entsteht.
Teamgeist - Das MRP-Team vereint Fachwissen und Servicebewusstsein miteinander.





Rechtsschutz richtig planen

Verkehrunfälle mit teuren Schäden, Streit mit dem Vermieter, Kündigung durch den Chef: Rechtsstreitigkeiten sind oft nicht zu vermeiden. Das kostet Nerven. Mit einer Rechtsschutzversicherung kann man dafür sorgen, dass es nicht auch noch viel Geld kostet. Im Ernstfall übernimmt der Rechtsschutzversicherer Gerichts-, Anwalts-, Zeugen- und Gutachterkosten, die man je nach Ausgang des Verfahrens tragen muss ? der Versicherer zahlt unabhängig davon, ob man gewinnt oder unterliegt und ob man Kläger oder Beklagter ist. Nach Rücksprache wird die anwaltliche Beratung schon erstattet, wenn es noch gar nicht zum Rechtsstreit gekommen ist. Mitversichert sind auch die Kosten für vorgerichtliche Schlichtungsverfahren, die viele Bundesländer bei geringen Streitwerten mittlerweile vorsehen, um ihre Gerichte zu entlasten. Wer Hilfe braucht, kann sich von seinem Rechtsschutzversicherer einen Fachanwalt in seinem Umkreis vermitteln lassen. Der Versicherungsschutz gilt auch für Ehepartner und minderjährigen Kinder. Volljährige Kinder sind in der Regel bis zum 25. Lebensjahr mitversichert, sofern sie noch keinen eigenen Beruf ausüben. Auf Wunsch kann sogar ein nichtehelicher Lebenspartner ohne Mehrkosten in den Vertrag aufgenommen werden. Im Basisrechtsschutz sollte ein Arbeits- und Verkehrsrechtsschutz enthalten sein, denn nur so sind die weitaus häufigsten Anlässe für Streitigkeiten vor deutschen Gerichten mitversichert. Daneben sollte man sein Rechtsschutzpaket nach persönlicher Risikolage schnüren. Je nach Tarif kann man verschiedene Leistungsbausteine mitversichern: Mietrechtliche Auseinandersetzungen, Verfahren vor Finanzgerichten in Steuersachen, Streitigkeiten um Kaufverträge, Rechtsschutz vor Sozial-, Verwaltungs- und Strafgerichten, Ordnungswidrigkeiten-Rechtsschutz und auch die anwaltliche Beratung in erb- und familienrechtlichen Fragen. Vor dem Abschluss einer Rechtsschutzversicherung sollte man sich ausführlich beraten lassen.




[ zurück ]